Betreuung im Schuljahr 22/23

AKTUELLES

Liebe Eltern,

wir möchten Sie über die Änderungen in Bezug auf die Verwaltungsarbeiten im Betreuungsangebot ab dem Schuljahr 2020/21 informieren. Alle Informationen dazu, finden Sie im folgenden Elternbrief. Wir bitten um Beachtung.

Neuerungen bezügl. der Betreuung

Wichtig:

Wenn ihr Kind, aus welchem Grund auch immer, an der Betreuung nicht teilnehmen wird, muss es am entsprechenden Tag beim Amt  für schulische Bildung und Betreuung (ASBB) bis 08:15 Uhr abgemeldet werden. Wichtig ist der zusätzliche Hinweis ob Ihr Kind ein ,,Essenskind“ ist oder nicht.

Tel.-Nr. des ASBB: 06641/977295 oder 06641/977297

Tel.-Nr. des Anschlusses im Betreuungsgebäude: 06641/6409958


Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

Seit dem Schuljahr 2021/22 ist das KidsCamp nicht mehr für die Betreuung zuständig. Es hat sich ein neues Team gebildet, aus bereits bekannten Betreuungskräften sowie neuen SozialpädagogInnen, ErzieherInnen und FSJ-Kräften.

Im Folgenden möchten wir Sie gerne über das neue Konzept der Nachmittagsbetreuung informieren.

 

Folgende Betreuungs-Module werden angeboten:

Grundmodul I:

Ihr Kind wird im Zeitfenster von 7.30 Uhr bis 13.05 Uhr beaufsichtigt. Und zwar je nach Bedarf (bzw. Stundenplan) vor der ersten Stunde, in der ersten Stunde, in der 5. und/oder in der 6.Stunde.

Dieses Angebot kostet pauschal 20 € pro Monat, egal wie oft Ihr Kind kommt.

 

Grundmodul II:

Ihr Kind wird in der Zeit von 7.30 Uhr bis 15.00 Uhr (1. und 2. Schuljahr) bzw. 15.30 Uhr (3. und 4. Schuljahr) betreut.

Dieses Modul ist buchbar ab 3 Wochentagen.

Es gibt sowohl die Möglichkeit, dass Ihr Kind zum Essen angemeldet wird, als auch, dass es sein eigenes Mittagessen und Getränk mitbringt.

Zu den 20 €, die den Zeitraum bis 15.00 Uhr bzw. 15.30 Uhr abdecken, kommen nur die Essenskosten (ca. 3,90€ pro Essen) hinzu, wobei die Kinder mindestens für 3 Mittagsessen pro Woche angemeldet sein müssen.

 

Ganztagsmodul:

Ihr Kind wird in der Zeit von 7.30 Uhr bis 17.00 Uhr betreut.

Dieses Modul ist buchbar ab 3 Wochentagen.

Es gibt sowohl die Möglichkeit, dass Ihr Kind zum Essen angemeldet wird, als auch, dass es sein eigenes Mittagessen und Getränk mitbringt.

Um 15.30 Uhr wird noch einen kleiner Nachmittagssnack angeboten.

Für dieses Angebot werden zusätzlich 94 € im Monat fällig.

 

Wichtige Infos zum Ablauf der Betreuung:

 

Hausaufgabenbetreuung:

Für die 1. und 2. Klassen findet die Hausaufgabenzeit montags bis donnerstags in der Zeit von 11.35 Uhr bis 13.35 Uhr statt.

Die Erst- und Zweitklässer machen zuerst ihre Hausaufgaben und können im Anschluss zum Mittagessen gehen.

 

Die 3. und 4. Klassen haben in der Zeit von 13.35 Uhr bis 14.35 Uhr Hausaufgabenzeit.

Kinder, die nur bis 13.00 Uhr in der Betreuung angemeldet sind, können ihre Hausaufgaben im Rahmen der Hausaufgabenzeit machen. Dies ist aber nicht verpflichtend.

 

Die Hausaufgabenbetreuung ist nur ein Angebot.

 

Geleitet wird die Hausaufgabenbetreuung sowohl von LehrerInnen als auch SozialpädagogInnen, ErzieherInnen und FSJ-Kräften.

 

Mittagessen:

Die Essenszeiten sind seit dem neuen Schuljahr flexibel gestaltet. Das bedeutet, dass das Mittagessen in der Zeit von 12.15 Uhr bis 14.00 Uhr angeboten wird. Sinn und Zweck dieser Flexibilität ist es, individuell auf die Bedürfnisse der Kinder einzugehen. Es besteht auch die Möglichkeit, dass die Kinder sich ihr eigenes Essen mitbringen.

 

Freizeitgestaltung

Nach dem Mittagessen und den Hausaufgaben ist Zeit für Spiel und Spaß.

In den Räumlichkeiten der Nachmittagsbetreuung entstehen aktuell thematische

Erlebnisräume, die von den Kindern unter Beaufsichtigung durch das

Betreuungspersonal genutzt werden können. Wir hoffen damit, den unterschiedlichen

Bedürfnissen der Kinder gerecht zu werden und die Attraktivität der Betreuung zu

steigern.

 

Hort Pro

Nach den Herbstferien werden wir in der Betreuung die Software HortPro nutzen.

Dort werden nur notwenige Daten elektronisch verarbeitet. Die Datenschutzrichtlinien

werden selbstverständlich eingehalten.

 

Wichtige Hinweise:

Wenn ihr Kind, aus welchem Grund auch immer, an der Betreuung nicht teilnehmen wird, muss es am entsprechenden Tag beim Amt für schulische Bildung und Betreuung (ASBB) bis 08:15 Uhr abgemeldet werden.

Wichtig ist der zusätzliche Hinweis ob Ihr Kind ein ,,Essenskind“ ist oder nicht.

 

Tel.-Nr. Amt für schulische Bildung und Betreuung:

06641/977295 oder 06641/977298

 

Tel.-Nr. des Anschlusses im Betreuungsgebäude: 06641/6409958

 

Sollten Sie Ihr Kind ausnahmsweise vorzeitig aus der Betreuung abholen, stellen Sie bitte sicher, dass die zuständigen BetreuerInnen dies auch mitbekommen.

Wenn Sie schon am Vortag wissen, dass Sie Ihr Kind am nächsten Tag (z.B. wegen eines Arztbesuches oder aus einem anderen wichtigen Grund) früher abholen müssen, geben Sie ihm bitte einen entsprechenden Zettel mit.

Bitte die Kinder nicht während des Essens, nicht während der Hausaufgabenzeit und nicht aus einer laufenden AG abholen.

 

An den beweglichen Ferientagen, bzw. Brückentagen bleibt die Betreuung geschlossen.

 

Betreuung in den Ferien:

Für acht Ferienwochen gibt es täglich von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr ein Betreuungsangebot.

In den folgenden Ferienwochen wird eine Betreuung angeboten:

in der ersten Januarwoche,

in den zwei Wochen Osterferien,

in den ersten drei Wochen der Sommerferien und

in den zwei Wochen Herbstferien.

Daran können auch Kinder teilnehmen, die nicht im Betreuungssystem angemeldet sind. Eine Anmeldung ist nur pauschal für alle 8 Ferienwochen möglich.

Kosten: 640 € plus den Kosten für das tägliche Mittagessen (ca. 3.90 €).